Temptations Wenn Katzen ein Weihnachts-Wunderland in Schutt und Asche legen

Mittwoch, 02. November 2016
In dem Temptations-Film werden zahlreiche Katzen auf ein Weihnachts-Wunderland losgelassen
In dem Temptations-Film werden zahlreiche Katzen auf ein Weihnachts-Wunderland losgelassen
© Screenshot Youtube

Mit vielfach preisgekrönten Arbeiten für die großen UK-Handelsmarken John Lewis und Harvey Nichols hat sich Adam & Eve/DDB in den vergangenen Jahren wie kaum eine andere Agentur einen Namen als Spezialist für Weihnachtskampagnen gemacht. Bevor der wie gewohnt mit Spannung erwartete neue John-Lewis-Film veröffentlicht wird, legt die Londoner Kreativschmiede zunächst mit einem Spot für die Katzenfuttermarke Temptations los - und schon der ist große Klasse.
Obwohl lustige Katzen immer wieder als Internet-Memes herhalten müssen und immer mehr Marken auf "Cat Content" setzen, haben kreative Höchstleistungen in der Werbung für Tiernahrung eher Seltenheitswert. Temptations bildet da schon länger eine Ausnahme. Und auch der neue Weihnachts-Spot der Mars-Petcare-Marke von Adam & Eve/DDB kann sich wieder sehen lassen. Der 75-Sekünder unter dem Titel "Keep them busy" präsentiert einen großen Raum, in dem ein echtes Weihnachts-Wunderland aufgebaut ist: zwei beleuchtete Tannenbäume samt Christbaumkugeln, Schneemann, zahlreiche Geschenke und natürlich ganz viele blinkende Lichter. Die einzigen Zuschauer des Spektakels sind 22 neugierige Vierbeiner, die zunächst hinter durchsichtigen Katzenklappen zurückgehalten werden. Doch als die rote Ampel auf grün springt, kennen die flauschigen Protagonisten kein Halten mehr - und reißen das festliche Setting mit ihren Pfoten komplett ein. Erst ein geheimnisvolles Rascheln am Ende lenkt die Katzen wieder ab.

Die augenzwinkernde Botschaft, die Adam & Eve/DDB und die Marke Katzenbesitzern mit dem spaßigen Spot vermitteln wollen: Um eine Zerstörungsorgie wie in dem Commercial zu vermeiden, sollten die Miezen lieber zum richtigen Zeitpunkt mit den Leckerlis von Tempations versorgt werden.

Bei Adam & Eve/DDB in London zeichnen Ben Priest (CCO), Ben Tollett, Richard Brim (Executive Creative Directors), Alex Lucas und Jon Farley (Creative Team) verantwortlich. Die Mediaplanung übernahm Mediacom. Produziert wurde der Spot von Rogue Films unter der Regie von Sam Brown. Die Postproduktion kommt von The Mill, die Audiopost von Factory. tt
Meist gelesen
stats