Kreatividee aus Thailand Wie BBDO Bangkok mit einem Abgasfilter Leben retten will

Donnerstag, 25. Februar 2016
BBDO Bangkok und Duang Prateep haben ein Moskito-Abwehrmittel für den Motorroller entwickelt
BBDO Bangkok und Duang Prateep haben ein Moskito-Abwehrmittel für den Motorroller entwickelt
© Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

BBDO Germany Bangkok Denguefieber


Weltweit sterben jährlich mehr als 700.000 Menschen an den Folgen von Moskito-Stichen. Allein in Thailand stieg 2015 die Zahl der an Denguefieber Erkrankten um 207 Prozent. BBDO Bangkok und die Non-Profit-Organisation Duang Prateep wollen jetzt mit einer Produktinnovation dafür sorgen, dass diese Werte sinken.
Die Idee hinter dem Award-verdächtigen Case ist so simpel wie einleuchtend: Wenn viele Maßnahmen gegen die Stechmücken zwar recht effektiv, aber lokal begrenzt sind, wieso nutzt man dann nicht etwas zur Bekämpfung, dass genauso wie die Schädlinge in Thailand überall zu sein scheint: Motorroller. Wie der zweiminütige Casefilm dokumentiert, haben BBDO und Duang Prateep einen simplen Abgasfilter entwickelt, der nicht-toxisches Insektenmittel enthält und über einen Magnet am Auspuff des Rollers angebracht wird. Durch die beim Fahren entstehende Hitze wird das Mittel mit dem Abgas vermischt, freigesetzt und in die Luft abgegeben. Laut der Agentur werden so Moskitos im Umkreis von drei Metern des Rollers abgehalten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Ganze freilich nur ein Pilotprojekt. Duang Prateep, das sich die Verbesserung der Lebensumstände in Thailands Armenviertel zum Ziel gesetzt hat, hat zunächst 20 Einheiten des "Moto-Repellents" entwickeln lassen und an Slumbewohner verteilt. Man hofft allerdings auf einen Sponsor, um den Filter in Produktion gehen lassen zu können - damit aus einer bislang nur kreativen Idee ein nachhaltiger Benefit für die Menschen in den Armenvierteln entsteht.

Eine Schwäche hat der Case allerdings: Selbst wenn der "Moto-Repellent" wirklich dafür sorgt, dass weniger Menschen infolge von Insektenstichen erkranken - das Problem der Umweltverschmutzung durch die zahlreichen Motorroller gehen Agentur und Organisation nicht an. Im Gegenteil: Die starke Verbreitung der motorisierten Zweiräder ist die entscheidende Prämisse für die Umsetzung des Projekts.

Bei BBDO in Bangkok zeichnen Suthisak Sucharittanonta (Chief Creative Officer), Chalit Manuyakorn (Executive Creative Director), Peter Oh (Creative Group Head), Sithum Walter (Art Director), Chalit Manuyakorn (Copywriter) und Sangvian Suwan (Designer) verantwortlich. Der Casefilm wurde produziert von Meour Production unter der Regie von Kasemparn Jujindalert. Der Song in dem Casefilm heißt passenderweise "Bangkok Mosquitos" und kommt von Monrak Kwanpohthai. tt
Meist gelesen
stats