Honda Civic Der famose Kletter-Spot von Wieden + Kennedy

Mittwoch, 01. März 2017
Honda und Wieden + Kennedy liefern mit dem Film für den neuen Civic mal wieder starke Bilder
Honda und Wieden + Kennedy liefern mit dem Film für den neuen Civic mal wieder starke Bilder
© Screenshot Youtube

Honda steht seit Jahrzehnten für kreative Markenkommunikation und starkes Storytelling. Gemeinsam mit Wieden + Kennedy London legt der japanische Autobauer jetzt eine neue europaweite Kampagne für den Civic vor, die vor Bildgewalt nur so strotzt. Im Mittelpunkt des metaphorischen Films steht Freeclimberin Imogen Horrocks.
Der 90-sekündige Online-Hauptfilm, der in einer 30- und 60-sekündigen Fassung im TV zu sehen ist, basiert auf einem berühmten Zitat des Unternehmensgründers Soichiro Honda: "Anstatt Angst vor Herausforderungen und dem Scheitern zu haben, fürchte dich davor, die Herausforderung zu vermeiden und nichts zu tun." Entsprechend zeigt der Spot die junge Kletterin Horrocks, die furchtlos eine steile Felswand hinaufklettert. Der Clou: Im Wechsel mit Einstellungen des fahrenden Honda Civic erkennt der Zuschauer, dass Teile der Wand wie das Auto geformt sind. Mit dem herausragend exekutieren Commercial feiern Honda und Wieden + Kennedy den Innovationsgeist, den der Hersteller schon lange in den Fokus seiner Werbekampagnen rückt. Dazu machen Kunde und Agentur mit der Freeclimbing-Metapher alles richtig. Schließlich liefert die Felswand - und die starke Performance von Testimonial Horrocks - nicht nur das visuell perfekte Setting für den Spot. Es sind auch die Eigenschaften Mut, Selbstbewusstsein und Pioniergeist, die durch die Sportart vermittelt werden, die ideal zur Markenbotschaft von Honda passen.

Bei Wieden + Kennedy in London zeichnen Scott Dungate (Creative Director), Jason Scott (Copywriter), Joris Philippart (Art Director), Simon Elvins (Designer) sowie Tony Davidson und Ian Tait (Executive Creative Directors) verantwortlich. Produziert wurde der Film von Colonel Blimp unter der Regie von Pedro Martin-Calero. Die Postproduktion und Visual Effects kommen von MPC, die Musik steuerte Siren bei. tt
Meist gelesen
stats